Home_edited.jpg

FELDENKRAIS

"Errors are essential.
There is no right way to move,
only better ways."


Mosche Feldenkrais

Was ist Feldenkrais?

Feldenkrais ist eine lernbasierte Methode, welche jeder Person die Möglichkeit bietet, optimal im Alltag zu agieren. Sie lehrt uns, wie alle einzelnen Teile des Körpers bei jeder Bewegung und Handlung zusammenarbeiten, unterstützt uns, diese besser zu koordinieren, und hilft uns, nicht nur physisch, sondern auch mental besser verfügbar zu sein. Behandelte werden -- anstatt Patienten -- Schüler*innen oder Studenten/innen genannt. Als Lernenden haben sie volle Mitwirkung an ihrem eigenen Fortschritt, daher heißen Sitzungen Unterrichtsstunden anstatt Behandlungen.

Studien in der Neurophysiologie haben gezeigt, dass das Nervensystem die Fähigkeit hat, sich neu zu organisieren. Mit der Anregung des Potentials zum „Neulernen“ sind sehr schnell erhebliche Verbesserungen im Bereich Körperhaltung, Gleichgewicht, Koordination und insgesamtem Wohlbefinden zu spüren. Diese „lernfördernde“ Anregungen schafft Voraussetzungen, die jedem ermöglichen, Bewegungen, welche vergessen oder aus unseren gewöhnlichen Verhaltensweisen ausgeschlossen wurden, (neu) zu entdecken -- mit dem Ziel, Einschränkungen, welche durch einen Unfall, eine Operation oder Stress entstanden sind, zu überwinden. Einfach gesagt: neue Arten zu laufen, sitzen, rennen, drehen oder aufstehen zu finden.

"...Make the Impossible possible, the possible easy, the easy elegant, pleasurable, and finally aesthetically pleasing."
Mosche Feldenkrais

Wie funktioniert Feldenkrais?

Es gibt zwei arten

die Feldenkraismethode zu erfahren:

_3062.JPG

Functional Integration (FI)
Eins-zu-eins /Hands--On Session

Feldenkrais Hands-On-Session sind als Funktionale Integration (FI) bekannt. Während dieser Stunde befindet sich die Lernende in einer sitzenden, stehenden oder liegenden Position (auf einer Liege). Die Stunden werden in angenehmer, nicht-einschränkender Kleidung ohne Schuhe durchgeführt. Feldenkraislehrer*innen nähern sich, mit sanften Bewegungen, Ihrer Schüler*innen an, um die derzeitige Organisierung des Körpers zu betrachten. Dazu schlagen sie dann erweiterte Möglichkeiten für verschiedene Bewegungsmuster vor.

ATM.JPG

Awareness Through Movement (ATM)
Gruppenunterricht

Die Schüler*innen werden von den Lehrerden verbal durch den Unterricht geführt. Jede/r SchülerIn findet ihre/seine eigene Organisation in Verbindung mit den Anleitungen des Lehrerden. Die Bewegungen werden langsam, sanft und aufmerksam ausgeführt. Die Schüler*innen können zu jeder Zeit selbst eine Pause einlegen und dem Unterricht wieder beitreten wenn sie sich bereit fühlen.

Über Mich
Mu-Yi Kuo head shot(467KB).jpg

"Ich weiß zwar, wer ich war, als ich heute morgen aufgestanden bin, aber ich glaube, seit dem bin ich wohl mehrfach verwandelt worden." 

Alice im Wunderland

Da ich seit 30 Jahren zeitgenössische Tänzerin bin, sind der Umgang mit Schmerz und das Erfahren von Verletzungen ein Teil meines Alltags geworden. Dieses Eigenbild meines Körpers welches ich als unveränderlich gesehen habe, begann sich zu verändern als ich in Kontakt mit Feldenkrais kam.

Feldenkrais brachte mir einen Weg mich selber zu entschlüsseln, Dinge anders zu machen, um Leichtigkeit und Komfort zu erhalten: Es löste die festliegende Idee wie mein Körper arbeitet und wozu er fähig ist. Als ich anfing einfacher zu laufen, leichter zu rennen und geschmeidiger mich zu drehen, erfuhr mein Geist Simplizität.

Der Wunsch, die Idee teilen zu wollen, dass das Leben einfach sein kann, wenn man lernt für sich selber Optionen zu kreieren, brachte mich dazu diese Erfahrung von Feldenkrais zu teilen.

Lebenslauf